Blog

gaming-stuhl-testsieger

Sebastian Grimm | 01.05.2021

Welcher Gaming Stuhl ist der Richtige für dich?

Der ultimative Blog-Beitrag über einen besonderen Gaming Stuhl

Als guter Gamer solltest du vor dem Monitor sitzen wie der König auf dem Throne. Jeder Athlet braucht die richtigen Instrumente in Bezug auf Ergonomie, Komfort und Power. Bei Konzentration und Flow hast du ja schon uns, aber das alleine bringt deine Wirbelsäule nicht weiter, wenn die Session wieder einmal länger dauert… dann hilft dir nur der passende Gaming Stuhl.
Welcher Sitz in den aktuellen Tests besonders gut abschneidet und worauf du beim Kauf achten solltest, zeigen wir dir in diesem Artikel.

 

 

Die Testsieger unter den Gaming Stühlen – auf welche Kriterien kommt es an?

Rückenschmerzen sind in der westlichen Welt längst zur absoluten Volkskrankheit geworden und die Folgen spüren immer mehr Menschen auch in jungen Jahren. Zu langes und vor allem falsches Sitzen sind mitverantwortlich, da du so deine Wirbelsäule falsch belastest. Das äußert sich zunächst in Verspannungen in Rücken und Nacken, kann zu Kopfschmerzen und Konzentrationsstörungen führen und sich schließlich in Hexenschuss oder Bandscheibenvorfall manifestieren.

Eine gute Ergonomie am Arbeitsplatz bzw. vor dem Gaming-PC ist daher entscheidend, um deinen Körper langfristig gesund zu halten. Beim entspannten Zocken auf der Konsole vom Sofa aus ist das meist weniger entscheidend, aber je länger du am Schreibtisch sitzt, desto wichtiger wird für dich früher oder später ein richtiger Gaming Stuhl.

Nicht umsonst sind die Stühle der berühmten Streamer allesamt echte Gaming Chairs und keine günstigen Büromodelle aus dem schwedischen Selbstbauhaus. Wenn du volle Leistung bringen willst, musst du auch höchste Ansprüche an deine Ausrüstung stellen. Der Gaming Stuhl gehört da genau so dazu wie Maus, Tastatur und Grafikkarte. Selbst wenn es vielleicht nicht so sexy ist, damit anzugeben, wie bequem dein Sessel oder Stuhl ist…

Kurzum: Du solltest keine Kompromisse machen und dich einen Stuhl entscheiden, der auch entsprechend getestet wurde! Aber welcher Test eigentlich? Die besten Links zu verschiedenen Tests haben wir hier für dich zusammengefasst, einen dedizierten Testsieger von der Stiftung Warentest gibt es übrigens nicht. Die beliebte Teststiftung hat keine Kategorie für Gaming Stühle.

Computerbild Link findest du hier.  

 

 

Computerbild

Bei der Computerbild schneidet der Noblechairs Hero Black Edition besonders gut ab und neben der Verarbeitung und der Stützfunktion besticht der schwarz gehaltene Stuhl vor allem durch seinen zeitlosen Schick.
Diesen Gaming Stuhl kannst du sehr leicht in Gaming Ausrüstung und Set-Up integrieren. Auch buntere Varianten von diesem Testsieger findest du aber problemlos.
Mit dem Arozza Vernazza Soft Fabric zeigt Computerbild auch eine günstigere Alternative, die aber an heißen Tagen wegen des weichen Obermaterials gewöhnungsbedürftig sein kann.

Bild Link findest du hier.

 

 

Bild

Bei der Bild stellt sich der Recaro EXO als Vergleichssieger heraus, dank pflegeleichtem Kunststoff und frei verstellbaren Armlehnen. Auch im Design gibt der Testsieger der Bild sich schnörkellos schön, das Gesamtpaket hat aber einen vierstelligen Preis.
Preis-Leistungs-Sieger DXRacer 1 gehört mit über 4.000 Bewertungen bei Amazon zu den echten Megasellern, geschlagen wird das aktuell nur vom GTPlayer GT002. Der kommt sogar auf fast 8.000 Bewertungen und lässt sich besonders weit nach hinten lehnen. Das ist zum Beispiel komfortabel, wenn du Konsole spielst und deinen Fernseher recht hoch an der Wand montiert hast.

Chip Link findest du hier.

 

Chip

Auch bei der Chip liegt der Ricaro EXO Platinum in der Gunst der Tester vorne. Ob dir der Testsieger aber den Preis eines anständigen Gaming-PCs wert ist, musst du für dich entscheiden.
Der Backforce One schneidet bei Chip auch sehr gut ab und kostet nur rund die Hälfte. Abstriche musst du hier lediglich bei den Armlehnen und der Aufbauanleitung machen. Vorher also die Schreibtischhöhe ausmessen und etwas Frustresistenz mitbringen, dann sollte es dennoch klappen.

 

Welcher Gaming Stuhl zu dir passt: Wie findest du deinen persönlichen Testsieger?

Aber am Ende wollen wir dir noch einen Disclaimer mitgeben: Jeder Gamer hat unterschiedliche Bedürfnisse, was seinen Komfort angeht. Wir alle bewegen uns mal mehr und mal weniger, jeder von uns wiegt unterschiedlich viel und auch die Schreibtischhöhe, Körpergröße und Beinlänge spielen eine Rolle. Auf all diese Kriterien solltest du beim Kauf wert legen und handfest (bzw. hinternfest) ausprobieren.

Ein langlebiger Gaming Stuhl kann mehr kosten als eine PS5 und begleitet dich über Jahre hinweg. Entsprechend solltest du keine Kompromisse machen, weil du ein bisschen sparen möchtest. ?Neben dem Testsieger bietet fast jeder Test aber auch Preis-Leistungssieger, die bieten dir Komfort zu einem günstigeren Einstiegspreis.

 

Worauf kommt es beim Gaming Stuhl an?

Falls du dich jetzt fragst, nach welchen Kriterien ein Testsieger ausgewählt wird und mit welchem Fachwissen du nach einem Gaming Chair stöbern solltest, dann stärken wir dir den Rücken. Metaphorisch zumindest, physisch sollte dein neuer Sessel oder Stuhl das übernehmen.

Die richtige Rückenunterstützung heißt fachlich korrekt Lordosenstütze. Lordosen sind die beiden Krümmungen in Hals- und Lendenwirbelsäule, die denen dein Stuhl den richtigen Support bieten sollte. So behält deine Wirbelsäule die Krümmungen, die sie hat und bekommt keine neuen dazu.
Die Gaming Stühle Titan von Secretlab und Hero von Noblechairs lassen sich an deine individuelle Lordose anpassen, das ist natürlich am einfachsten. Viele andere Stühle setzen stattdessen auf stützende Kissen.

Nicht nur beim Rücken zählt aber die Ergonomie, ein echter Testsieger muss auch deine Arme stützen. Die sollten sich nämlich auf der gleichen Höhe wie dein Tisch befinden. Im Zusammenspiel sollten Rückenlehne, Sitzfläche und Armlehnen daher individuell anpassbar sein, um genau das zu gewährleisten. Wackelnde oder schlecht verarbeitete Armlehnen sind ein echtes Manko, denn hier fehlt dir der richtige Support.

Aber reine Ergonomie ist auch nicht immer die beste Wahl, manchmal hast du es vielleicht lieber bequem. Gerade der Hero, der sonst meist sehr gut abschneidet, zeigt sich von seiner harten Seite. Gut für einen langen Tag vor dem PC, weniger gut für eine entspannt lümmelnde Session nach der Arbeit.

Ganz wichtig ist natürlich die maximale Traglast, denn die solltest du keinesfalls überschreiten. In der Regel tragen die Stühle um die 130kg, in der Spitze sind es auch mal 150-170kg. Aber einige Modelle wie der DXRacer 1 stoßen bereits bei 100kg an ihr Limit. Da ist bei größeren Herren oft schon Schluss – eigentlich schade, weil die tiefe Sitzhöhe sonst für große Menschen ideal ist.
Und letztlich bleibt noch dein Komfort in heißen Situationen als Kaufkriterium übrig, sprich: Wie schwitzig wird dein Gaming Chair? Modelle aus Kunststoff wie der Citadel oder der GTPlayer bringen dich hier besonders in Schwitzen. Das ist nicht nur unangenehm, sondern kann auf Dauer auch das Material schädigen.

Zum richtigen Preis kannst du dir problemlos einen der Testsieger ins Haus holen, aber auch mit geringerem Budget findest du noch waschechte Gaming Chairs mit schickem Design und passender Rückenunterstützung.

Im Zweifelsfall solltest du dir ohnehin einmal pro Stunde die Füße vertreten. Das kannst du in der Lobby oder im Battle Bus machen oder wenn du dir den nächsten Loot Drink mischst.

 

Sitzen und spielen wie die großen (Streamer)

Streamer spielen den ganzen Tag und das meist auf extrem hohem Niveau. Wenn du dir also Tricks beim Gameplay abschaust, warum dann nicht auch beim Gaming Stuhl. Welchen Stuhl hat z.B. Ninja und warum? Tyler Blevins, besser bekannt als Ninja, sitzt auf dem Pro Gaming und Büromodell von MAXNOMIC. Aber ist der Stuhl deswegen auch gleich eine Empfehlung wert?

Da wird es schon schwieriger, schließlich sitzen Pro Gamer und Streamer nicht zwangsläufig auf dem besten und für sie bequemsten Gaming Stuhl, sondern schließen Sponsorenverträge ab.
Das schließt zwar ein Mitspracherecht nicht aus, aber gesponserte Beiträge und Markenpartnerschaften sind eben mehr Werbung als persönliche Tipps. Die sind eher gebunden an Hersteller und Modelle als an echte Empfehlungen der bekanntesten Gamer.

Zieh dir zur Probe doch einmal die Mercurial Vapor von Neymar an und schaue, ob damit schon die Bälle reihenweise in den Winkel schlenzt. Ausrüstung muss zu dir passen und wenn der perfekte Stuhl für dich nirgends Testsieger ist, aber genau deine Maße hat, sollte dich das nicht verstimmen. Vielleicht kannst du den dann sogar als Schnäppchen ergattern. Achte bei den Tests vor allem auf Mankos und Pluspunkte von deinem Wunschmodell.

 

 

Fazit – die Bedeutung des Gaming Stuhls beim Spielen

Stylisches Design mit LED-Beleuchtung, ergonomische Rückenstütze, frei verstellbare Armlehnen und natürlich entspannter Sitzkomfort – jeder Gamer hat unterschiedliche Ansprüche an seinen Gaming Stuhl. Im Idealfall kannst du deinen neuen Thron ausprobieren und schauen, was für dich passt. Denn selbst günstige Preise bei Gaming Chairs bedeuten zumindest 300-400,- Euro, nicht unbedingt wenig Geld in einem Steam Sale. In der Spitze zahlst du für Empfehlungen und Testsieger locker über 1.000,- Euro.

Die Wichtigkeit eines professionellen Gaming Stuhls solltest du aber keinesfalls unterschätzen. Langes Sitzen kann dich träge machen und deiner Rückengesundheit schaden. Dass du mit dem perfekten Gaming Chair dein Gaming- oder Stream-Set-Up stylischer machen kannst, sollte da nur ein Bonus sein.

Und selbst wenn es einmal nicht zum Zocken an Maus und Tastatur geht, sondern du den Tag im Home Office fristen musst, ist ein Gaming Stuhl eine gute Wahl. Mit einem der Testsieger kannst du bequem in den Geschäftstag starten und eifrig lostippen. Suchst du allerdings einen Hybriden zum Arbeiten und Zocken, solltest du zumindest auf ein schlichteres Designachten.
Modelle wie der DXRacer 1, der SONGMICS oder der UMI Gaming Stuhl wirken im Zoom Meeting mit der Chefetage doch irgendwie deplatziert.

 

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerzurück zum Shop
      Calculate Shipping
      Apply Coupon

      0
        0
        Dein Warenkorb
        Dein Warenkorb ist leerzurück zum Shop
          Calculate Shipping
          Apply Coupon